Gewaltfreie Kommunikation (GfK) im Chiemgau

 

 

VERTIEFUNGSSEMINAR & URLAUB IM SCHLOSS OBERBRUNN - 26.7. bis 1.8.2015

Schloss Oberbrunn und die Alpen
Oberbrunn - 130 Einwohner
Das Schloss von vorne mit Kapelle
Blick vom Garten
Blick vom Balkon
Seminarraum
Wohn- und Esszimmer
Doppelzimmer
Einzelzimmer
Blick aus dem Fenster
:)

Mit Blick auf die Alpen widmen wir uns eine Woche lang der Vertiefung der Beziehungen zu anderen und zu uns selbst. Wir betrachten innere und äußere Konflikte und üben uns in bewusster Wahrnehmung, Integration unserer inneren Anteile und angewandter Kommunikation.

Jenseits klassischer GfK-Formulierungen schauen wir, wie wir die Haltung der GfK in unseren Alltag integrieren und damit mehr und mehr in Verbindung mit uns und anderen Menschen kommen können.

 

Je nach Wunsch der Gruppe besteht die Möglichkeit zu weiteren Gruppenaktivitäten (z.B. Ausflüge zum Wasserfall oder zur Kampenwandbahn mit GfK in den Alpen).

 

Ausdrücklich möchten wir dazu einladen, in Begleitung anzureisen.

 

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Menschen, die sich seit längerem mit der GfK befassen als auch an Motivierte, die am Anfang dieses Weges stehen. Um tief arbeiten zu können wünschen wir uns eine vorherige Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Als Lektüre zur Vorbereitung empfehlen wir (neben dem Grundlagenbuch von Marshall Rosenberg) die „42 Schlüsselunterscheidungen in der GfK“ von Liv Larsson.

 

Kosten:

Seminargebühr: 290 € / 425 € / 550 € / 650 €

Die Preise sind nach Einkommen gestaffelt:

bis 1.000 € / bis 1.500 € / über 1.500 € / über 2.200 €

Bei geringem Einkommen nach Absprache.

 

Vollverpflegung (vegetarisch und überwiegend bio): 125 €

 

Unterkunft:

17,50 € - 35 € je nach Lage und Belegung der Zimmer pro Nacht und Person

Bei einigen Zimmern ist das Bad im Zimmer, bei den meisten auf dem Gang.

(siehe http://www.schloss-oberbrunn.eu/termine.html)

 

bei Fragen:

Tel.: 0151 - 5375 3210 (Michael Wucherpfennig)

E-Mail: die-mit-dem-wolf-tanzen@posteo.de

 

>>> zur Anmeldung

 

>>> pdf-Aushang zum Ausdrucken zum Weitergeben :)

 

>>> GfK-Sause auf Facebook teilen

 

Das Schloss Oberbrunn blickt auf eine fast 500 jährige Geschichte zurück. Im vergangenen Jahrhundert diente es u.a. als Erholungsort der Arbeiterwohlfahrt und zuletzt 15 Jahre lang als Meditationszentrum.

Das Gebäude liegt am Südhang mit Blick auf unverbaute Landschaft bis zu den Alpen. In das Hauptgebäude ist eine Barockkapelle integriert. Zusammen mit dem Nebengebäude stehen 43 Zimmer und mehrere Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

 

Das Schloss Oberbrunn liegt direkt im Ort Oberbrunn, einem Dorf mit ca. 130 Einwohnern und mehreren Gemein- schaftsprojekten. Es befindet sich ca. 5 km nördlich des Chiemsees zwischen München und Salzburg.

 

 

Der Ort: Schloß Oberbrunn

In der nahen Umgebung gibt es viele Naturschutzgebiete und Seen (ca. 10 verschiedene Seen im Umkreis von 5 km), die im Sommer zum Baden einladen. Das große Kloster Seeon mit sehr schönem Badesee liegt ungefähr 2,5 km entfernt, der Chiemsee ungefähr 5 km (Ausflugslokal Malerwinkel und Gollenhausen). Aber auch die ca. 25 km entfernten Alpen sind mit dem Fahrrad oder Bus/Bahn erreichbar.

 

Anreise:

Mit der Bahn: bis Bad Endorf (1 Stunde ab München) oder Prien.Von Bad Endorf sind es mit dem Taxi ca. 25 EUR (Taxen in Bad Endorf: Spermann 08053/1006, Stögmann 08053/1555, Dumpler 08053/677).

 

Mit dem Auto: Autobahn von München Richtung Salzburg, nach ca 100 km Abfahrt Prien am Chiemsee, durch Prien durch, dann Richtung Norden nach Eggstätt. In Eggstätt weiter Richtung Norden (an der Kirche links vorbei). Ca. 1 km hinter Eggstätt rechts ab nach Meisham (beginnt nach ca. 500 Metern). Im Ort Meisham rechts ab Richtung Eschenau. Ca. 5 km der Straße (durch Eschenau hindurch) folgen. Sie führt direkt nach Oberbrunn.